Familienstellen

Anmerkungen zum Familienstellen 

Ohne unsere Familie sind wir nicht existent. Und genauso sind wir eingebunden und verwoben in das Schicksal unserer Familie, über viele Generationen hinweg.
Daraus ergeben sich oft Krisen und Konflikte für die einzelnen Personen oder die ganze Familie. Bei den Versuchen, Auswege zu finden, wird spürbar, ohne das Gesamtbild oder die Gesamtsituation zu betrachten, sind die Themen nicht versteh- oder lösbar. Was sich im Gespräch schwierig erfassen lässt, zeigt sich im Familienstellen oft klar und eindeutig. Familienstellen schafft es komplexe Zusammenhänge im Aufstellungsbild gleichzeitig darzustellen. Dieser positive Effekt wird durch unwissende und neutrale Stellvertreterpersonen für die Familienmitglieder, noch zusätzlich verstärkt.

Das Familienstellen ist eine Methode aus der Familientherapie. In der Aufstellung mit Stellvertreterpersonen stehen die ausgewählten Personen stellvertretend für Familienmitglieder, Umstände oder Krankheiten. Dazu werden die Personen im Raum positioniert bzw. aufgestellt und miteinander in Beziehung gesetzt. Die unwissenden und neutralen Stellvertreterpersonen fühlen sich still und spürend ein in den Platz und die Person, für die sie stehen. Dabei entstehen bei den Stellvertretern klare Empfindungen und Bewegungen, die immer wieder abgefragt und weitergeführt werden.

Im weiteren Verlauf entstehen die Auflösungen des Ungelösten durch die Wahrnehmung und Achtung vor dem, was sich in der Aufstellung zeigt und durch die schrittweise Hinführung in das gelöste Bild.

Aufstellungsleitung und Organisation  – Angela Zahn 
Systemische Therapeutin (DGSF) / Heilpraktikerin Psychotherapie
Ausbildung in Grund- und Aufbaustufe im Stellen von Systemen

Termine 2022:
Samstags 10 bis gegen 16 Uhr
7. Mai / 11. Juni / 9. Juli

Kontakt und Anmeldung:
Mail:  az@angelazahn.de
Fon:   0162 417 28 04

Kosten:
Teilnahme als Stellvertretung und Beobachtung 40,- €
Teilnahme mit Aufstellung 80,- €
Paar mit 1 Aufstellung 120,- €

Die Gebühren müssen 2 Wochen vor Seminarbeginn überwiesen oder am Aufstellungstag bar bezahlt werden.
Ein Rücktritt bis 2 Wochen vor Seminarbeginn ist kostenfrei.
Danach wird eine Bearbeitungspauschale von 20,- € berechnet.

Bankverbindung:
Volksbank Göppingen
BIC: GENODES1VGP
IBAN: DE84 6106 0500 0347 6390 03